Neuköllner Netzwerk Berufshilfe feiert 15 Jahre Jugendberatungshaus

Der 19.09.2017 war ein großer Tag im Jugendberatungshaus in der Glasower Straße 18. Es wurde zur Feier des 15-jährigen Bestehens geladen. Der Einladung waren Neuköllner Politikerinnen und Politiker, ca. 80 Kolleginnen und Kollegen, Freunde, Förderer und Netzwerkpartner gefolgt. Vor allem sind zu nennen die Bezirksbürgermeisterin Frau Dr. Franziska Giffey, die Staatssekretärin für Jugend und Familie Sigrid Klebba, der stellvertretende Bürgermeister und Stadtrat für Jugend und Gesundheit Falko Liecke, die Bundestagsabgeordneten Christina Schwarzer (CDU) und Fritz Felgentreu (SPD).

In knapp 1,5 Stunden Programm gingen die Besucher unter anderem auf eine „Zeitreise“, lernten dabei die Projekte und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kennen, darüber hinaus erfuhren sie einiges über die Arbeit mit den Jugendlichen und die wichtigsten Kooperations- und Netzwerkpartner des Hauses.

Frau Dr. Franziska Giffey, Sigrid Klebba und Falko Liecke würdigten in ihren Redebeiträgen die erfolgreiche Arbeit und das Engagement des Hauses in der Jugendberufsagentur Sonnenallee, wo das Beratungshaus seit dem vergangenen Jahr vertreten ist.

Die NNB-Geschäftsführerin Birgit Titze nannte für die 15 Jahre erfolgreicher Arbeit beeindruckende Zahlen: 100.000 Kontakte und Beratungen für junge Menschen in schwieriger Lage, in der Summe 35.000 betreute Jugendliche und junge Erwachsene aus insgesamt 66 Ländern .

Im Beratungshaus des Neuköllner Netzwerks Berufshilfe arbeiten das Wedernet, die Kompetenzagentur Neukölln, die Jugendmigrationsdienste des IB und des Diakonischen Werkes, der Verein Arbeit&Bildung e. V., die regionale Schulaufsicht der SenBJF, die Jugendschuldnerberatung der AWO, das Jugendamt Neukölln und die Neuköllner Jugendberufsagentur (insbesondere das Jobcenter) eng zusammen, um jungen Menschen bessere Zukunftschancen für ihren beruflichen Weg zu ermöglichen.

Es gab einen herzlichen Dank an ein großartiges Team, verbunden mit besten Wünschen für die Zukunft, gekrönt von einer blau-weißen (die Farben im Logo des Jugendberatungshauses) Geburtstagstorte. Bei einem Glas Sekt oder Saft und leckerem Fingerfood, letzteres hergestellt und professionell serviert von der Schülerfirma der Schule am Zwickauer Damm, gab es viele interessante Kontakte und Gespräche.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Bildrechte beim NNB, Fotos: Holger Martens


© Copyright 2017 Neuköllner Netzwerk Berufshilfe (NNB) e.V. - Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved.
Basiert auf Digg 3 Columns WordPress Theme | Design by Small Potato . Powered by WordPress . Site Admin